Wein und Sekt aus dem Königsweingarten

Im Bodmaner Königsweingarten ließ Kaiser Karl III., genannt der Dicke, im Jahre 884 Burgunderreben anpflanzen. Seit dem 12. Jhdt. bewirtschaften die Familie Graf von und zu Bodman diese Lage. Noch immer steht dort neben der bodenseetypischen Rebsorte Müller-Thurgau traditionell die Blaue Spätburgunderrebe.

Bodmaner "Neues Schloß"
Baron de Bodman

Bodmaner "Königsweingarten"
Müller Thurgau / Spätburgunder Weißherbst und Rotwein

Unsere Biere stammen aus den Brauereien
Mekatzer, Fürstenberg und Rothaus